Semalt: Was wissen Sie über Kanonisierung?

Zweifellos musste man sich das Wort noch einmal ansehen. Wir müssen zugeben, dass es ein bisschen seltsam klingt. So nennen wir es in SEO und bei Google. Bei der Kanonisierung wird die am besten geeignete oder beste URL für Ihre Website ausgewählt, wenn Sie mehrere Möglichkeiten haben. Normalerweise bezieht sich die Kanonisierung auf Homepages. Zum Beispiel sind hier einige Beispiele, von denen die meisten Leute annehmen, dass sie dasselbe bedeuten:

Dieser Artikel zeigt Ihnen jedoch, wie unterschiedlich diese Websites tatsächlich sind. Ein Webserver kann für jede der oben genannten URLs einen völlig anderen Inhalt öffnen. Wenn Sie bei Google eine "kanonisierte" URL verwenden, werden Sie versuchen, die URL auszuwählen, die als der beste Vertreter aus diesem Satz erscheint.
Wir bei Semalt haben unsere Kunden auf den Begriff Canonization und Canonical Tags gestoßen, und sie sind verwirrt, weil dies normalerweise nicht bei der Recherche nach SEO der Fall ist. Semalt kennt sich jedoch mit SEO aus. Wir verstehen dieses Konzept. Aus diesem Grund haben wir diesen Artikel entwickelt, um einige der Fragen zu beantworten, die unsere Leser möglicherweise zur Heiligsprechung haben und was dies für Ihre SEO-Strategie bedeutet. Am Ende dieses Artikels finden Sie Antworten auf Fragen wie
Was verstehen wir unter kanonischen Tags? Wann können kanonische Tags verwendet werden? Können kanonische Tags die SEO-Bemühungen der Website beeinflussen?
Zweifellos kann dies eine Menge auf einmal sein, aber wir hoffen, es einfach zu halten und Ihnen alles zu bieten, was Sie über die Heiligsprechung wissen müssen.

Kanonische Tags und wie sie SEOs beeinflussen

Eine schnelle Antwort darauf wird sein, dass Canonical-Tags die Suchmaschinenoptimierung unter zwei Gesichtspunkten beeinflussen. Zum einen beeinflussen sie direkt die Art und Weise, wie Suchergebnisse angezeigt werden. Zweitens beeinflussen sie das Gesamtranking einer Website auf SERP aufgrund verschiedener Faktoren wie Struktur, Benutzererfahrung und PageRank-Fluss.
Wenn Sie dies wissen, sind Sie jedoch kein Experte für kanonische Tags. Es gibt noch viel zu wissen.
Wenn Sie dies alleine versuchen, werden Sie mehr Schaden als Nutzen verursachen. Viele Dinge könnten schief gehen. Deshalb ist es am besten, wenn Sie Fachleute wie unser Team bei Seamalt hinzuziehen, damit Ihre Website die Vorteile der Kanonisierung nutzen kann.

Warum gibt es kanonische Tags?

In der Anfangsphase wurden kanonische Tags erstellt, um Probleme zu beheben, die durch doppelte Inhalte entstehen. Lassen Sie uns das etwas weiter brechen, sollen wir! Wenn Sie drei Seiten haben, die eine Replik oder zumindest sehr ähnlich sind, können Sie Ihren Favoriten auswählen, der auf SERP angezeigt werden soll. Auf diese Weise helfen Sie Suchmaschinen zu erkennen, welche Webseite sie zuerst besuchen und in ihren Suchergebnissen anzeigen sollten.
Es ist sicher zu bemerken, dass es einige Missverständnisse bei der Verwendung kanonischer Tags gibt, und wir werden Ihnen helfen, diese zu löschen.
An dieser Stelle sollten wir verstehen, wie Google doppelte Inhalte behandelt. Obwohl Google doppelte Inhalte nicht schätzt, gibt es keine Strafe, wenn Sie doppelte Inhalte haben. Das Duplizieren von Inhalten hat jedoch einen Nachteil, da Google es vorziehen wird, gut strukturierte Websites zu bewerten, die solche Fehler vermeiden.
Das Ranking von Websites ist für Suchmaschinen keine leichte Aufgabe. Betrachten Sie die Milliarden von Webseiten im Internet. Im Idealfall sollten Websites und Webseiten alle eindeutig sein und jede Seite soll ihren ursprünglichen Inhalt haben. Doppelte Inhalte sind jedoch häufig. Nachdem Sie eine Website mehrere Jahre lang aktualisiert haben, können Sie leicht ähnliche Beiträge auf Ihrer Website feststellen. Dies ist, was wir als bezeichnen "Kannibalisierung von Inhalten."
Stellen wir uns also vor, Google durchsucht Ihre Website und entdeckt vier Seiten, die versuchen, für dieselben Keywords oder Inhalte zu ranken. Jetzt machen Sie es Google schwer, weil Sie Google zusätzlich zu seiner Aufgabe, zwischen Milliarden verschiedener Websites zu wählen, gezwungen haben, zwischen den duplizierten Seiten auf derselben Website zu wählen. Dies verdoppelt die Arbeitsbelastung bei Google, wenn Sie versuchen, Ihre Webseite zu bewerten.
Mit einer hohen Domain-Autorität haben Sie möglicherweise das Glück, zwei oder alle vier Websites im Rang zu haben. Es ist jedoch bekannt, dass Google sein Bestes tut, um dieselbe Domain nicht mehr als einmal auf demselben Content zu platzieren, um die Vielfalt zu fördern. Bei mehreren Platzierungen auf diesen ähnlichen Seiten werden die ausgelassenen Ergebnisse von Google angezeigt.
Die Verwendung kanonischer Tags erleichtert Google das Ranking Ihrer Webseiten, da Sie angeben, welche Webseite sie bewerten sollen. Solche Aktionen können dazu beitragen, dass Ihre Webseiten bei Google Anklang finden. Dies bildet die Grundlage, auf der kanonische Tags die Suchmaschinenoptimierung beeinflussen.

Wie wirkt sich das Canonical Tag auf SEO aus?

Da wir kanonische Tags verwenden, um Probleme mit doppelten Inhalten zu lösen und Suchmaschinen dabei zu helfen, unsere Seiten besser einzustufen, ist es offensichtlich, dass dies die SEO-Strategie einer Website unterstützt. Wie bereits erwähnt, wirken sich kanonische Tags in zweierlei Hinsicht auf die Suchmaschinenoptimierung aus:

Dies beeinflusst die Anzeige der Suchergebnisse.

Mit diesen Tags weisen Sie Suchmaschinen an, bestimmte Seiten anstelle anderer anzuzeigen. Wenn Seite B dasselbe Keyword enthält, weisen Sie Google an, stattdessen Seite A zu verwenden.

Mit kanonischen Tags können Sie sich auf eine engere Gruppe von Seiten konzentrieren.

Dies ist wichtig, wenn Sie Suchmaschinen ansprechen und eine bessere Benutzererfahrung bieten möchten.
Beispielsweise haben Sie auf Ihrer Website möglicherweise eine Preisseite mit zwei Unterseiten, und diese Unterseiten können sich im Wettbewerb um die Rangfolge für ähnliche Keywords gegenseitig ausschlachten. Wenn Sie diese beiden Seiten nicht zusammenführen möchten, können Sie die Kannibalisierung mit einem "kanonischen" Tag aufheben. Mit solchen Tags landen Benutzer immer auf der Hauptpreisseite, wenn sie Suchmaschinen verwenden, können aber auch auf der Website zu den anderen Seiten wechseln.

Canonical Tag vs. 301 Redirect

Fragen Sie sich, welcher Unterschied zwischen rel=canonical und 301 redirect liegt?

Wenn Sie 301 verwenden, informieren Sie Google darüber, dass die Webseite nicht mehr vorhanden ist. Google muss dann seinen Inhalt ignorieren und die Nutzer anweisen, dass diese Seite geschlossen wurde.

Während Sie kanonische Tags verwenden, sagen Sie Google: "Hey Kumpel, es stellt sich heraus, dass dieser Inhalt ein Duplikat ist. Könnten Sie stattdessen meine bevorzugte Version anzeigen?"

Mit kanonischen Tags können Sie Ihre Besucher zu einer bevorzugten Seite führen, 301-Weiterleitungen hingegen nicht. Stattdessen informieren 301 Weiterleitungen Benutzer darüber, dass eine solche Seite nicht mehr vorhanden ist.

Wann kann ich diese Tags verwenden?

Wenn Sie die Webseite lieber herunterfahren möchten, können Sie die Option 301 wählen. Wenn jedoch beide Webseiten ähnlich sind, aber gleich relevante Informationen enthalten, Sie jedoch eine bevorzugte Version haben, können Sie das kanonische Tag verwenden.

Bestehen kanonische Tags Link Link Juice?

Eine kurze Antwort auf diese Frage wäre ja, aber es gibt mehr Details zu dieser Antwort. Auf ihrer offiziellen Seite hat Google erwähnt, dass kanonische Tags dazu beitragen, Saft-Links weiterzugeben.

So fügen Sie ein kanonisches Tag hinzu

Kanonische Tags können einfach im HTML hinzugefügt werden. Es wird jedoch etwas schwieriger, sie zu verwalten und Konflikte zu vermeiden. Wenn Sie diese Tags verwenden, ist es ratsam, dass Sie versuchen, unterschiedliche kanonische Beziehungen zwischen verschiedenen Seitentypen herzustellen. Die Verwendung dieser Tags ist ein heikler Prozess, und es gibt keine Verknüpfungen dazu. Um es richtig zu machen, benötigen Sie die Dienste von Fachleuten wie Semalt, die über jahrelange Schulungs- und Programmiererfahrung verfügen, damit Ihre kanonischen Tags so funktionieren, wie Sie es möchten.

Beispielsweise möchten Sie möglicherweise die interne Such-URL leiten Semalt.com/search/?color=red zu Semalt.com/red-product während auch zeigen Semalt.com/search/?color=Blue zu Semalt.com/yellow-product. Dies ist nicht einfach zu erreichen, da die meisten Plattformen dazu neigen, Suchseiten dynamisch zu generieren. Auf diese Weise wird der Zugriff auf Ihren Code eingeschränkt, auch wenn Sie Ihre Tags hinzufügen.

Eine Alternative zur Verwendung kanonischer Tags ist das URL-Parameter-Tool der Google Search Console. Mit diesem Tool können Sie angeben, welche spezifischen URL-Parameter aus der Suche entfernt werden sollen. Wenn Sie dies verwenden, sollten Sie auch vorsichtig sein, da die falsche Einstellung kostspielig sein kann. Diese Option wird für Kunden mit großen Websites und unzähligen Parametern bevorzugt, um Zeit und Geld zu sparen.
Direkt über HTML
Eine andere einfache Möglichkeit, kanonische Tags hinzuzufügen, besteht darin, dies direkt über HTML zu tun. Die Verwendung dieses Tags ähnelt einem Beschreibungs-Meta-Tag. Es sollte ungefähr so ​​aussehen:

<link rel="canonical" href="https://Semalt.com/article/19204/canonical-urls-seo/" />

In Anbetracht der Tatsache, dass es eine Seite A gibt und es sich um eine doppelte Version von Seite B handelt, sollte Seite A in einem solchen Szenario ein kanonisches Tag mit einem href-Attribut enthalten, das die URL zu Seite B enthält. Diese Aktion teilt Suchmaschinen mit, dass Sie sie bevorzugen würden Seite B anstatt Seite A zu indizieren und zu ordnen.

mass gmail